Team

Institut für integrales Heilen – Leitung – Georg Meier

Georg Meier

Autor, Gründer des Instituts für integrales Heilen und Ausbilder

Website: www.georgmeier.net

Seit 2012 lehrt er die in seinem Buch „Geh durch deine Wunde und alles ist heilbar“ beschriebene Methode. Beeindruckende Heil-Erfolge, wie sie sich in seiner Praxis für psychische und körperliche Leiden ereigneten, verzeichnen mittlerweile auch von ihm ausgebildete Absolventen.

  • Georg Meier war 20 Jahre international gefragter Trainer und Dozent in der Aus- und Fortbildung für Lehrer in gesund entwickelnder Pädagogik.
  • 15 Jahre unterrichtete er Biologie der menschlichen Organsysteme. Sein Spezial- und Forschungsgebiet dabei: Wie deren Gesundheit vom psychischen Leben beeinflusst wird.
  • Er begleitete viele Menschen vom Naturwissenschaftlichen ausgehend in ihre Bewusstseinserweiterung und zur Erkenntnis maßgeblicher Prozesse.
    Seit vielen Jahren ist Georg Meier wegen seiner Kompetenz, Menschen in eigene Wahrnehmungs- und Erkenntnisschritte zu führen, als privater wie auch gruppenleitender Lehrer in Meditationsfragen und anthroposophischen Übungsseminaren gebucht. Derzeit läuft hierzu das Erkenntnis- und Bewusstseinstraining „Der Übungsweg in die höhere Erfahrung“ mit 50 Teilnehmern.
  • Fünf Jahre war Georg Meier nebenberuflich Mitarbeiter in einer internationalen  Forschungsgruppe von anthroposophischen Ärzten, Psychotherapeuten und Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen, in der man ganzheitlich anhand von Fallbeispielen daran forschte, wie Krankheit in einem gesunden Körper entsteht.
  • Er absolvierte das vierjährige Professional Study Science of Healing an der internationalen Barbara Brennan School unter anderem mit psychotherapeutisch versierten Heilern aus Europa, Hawaii, Kanada und verschiedenen Staaten der USA. Auf die Diplomierung folgten intensive Praxisjahre des Heilens und Forschens als Brennan Healing Science Practitioner®.

Danach entwickelte der professionelle Methodiker seine Heilmethode weiter bis zu dem in dieser effizienten Ausbildung gelehrten integralen Mind-Body-System, mit welchem in wenigen Sitzungen die erforderlichen Selbstheilungskräfte freigelegt werden können:
Ausgehend von der Tatsache dass der Körper in seinen Molekülen ausschließlich aus Energie besteht setzt diese Methode psychosomatisch fokussiert in den jeweiligen Stellen an, um gestörte Vorgänge mittels der entsprechenden Energie von Mensch zu Mensch wieder ins Gesunde überzuführen.

Angela Schröder

Ausbildungs-Assistentin im Institut für integrales Heilen

Schon immer haben Angela Schröder Menschen interessiert, was sie antreibt, wie sie denken, fühlen und was sie tun. In ihrer 25-jährigen beruflichen Karriere als Dipl. Ing. der Lebensmitteltechnologie konnte sie diese „Faszination Mensch“ leben und Teams leiten, Menschen coachen, sie fachlich trainieren und beruflich fördern. Für sie war der direkte Kontakt zum Nächsten sehr wichtig, ebenso beim Durchführen von Workshops oder beim praktischen Arbeiten im Werk. Und genau diese herzoffene Verbindung von Mensch zu Mensch, ganz ohne Maschinen oder Medikamente, direkt und einfach fand sie auch im integralen Heilen nach Georg Meier.

  • Mai 2019: Mitbegründerin der Initiative: Mut zur Veränderung. Gesunde Lehrer*innen für gesunde Kinder e.V.
  • Seit 2018: Praktikerin des integralen Heilens nach Georg Meier, regelmäßige Teilnahme an psychosomatischen Vertiefungsseminaren sowie Erfahrungsaustausch in Heilertreffen und in der eigenen Übungsgruppe
  • 2017 -2018 Ausbildung integrales Heilen nach Georg Meier
  • 1993 bis 2018 Dipl. Ing. der Lebensmitteltechnologie, Supervisorin, Qualitätsmanager international und -ausbilder in verschiedenen Betrieben weltweit
  • 6 Jahre Direktorin für Lebensmittelsicherheitsprogramme weltweit, Leiterin und Trainerin eines globalen Lebensmittelsicherheitstrainer-Programms
  • 19 Jahre Leitung von lokalen und globalen Teams – Teammitglieder mit unterschiedlichen Ausbildungsniveaus und kulturellen Hintergründen in verschiedenen Ländern
  • 12 Jahre Projektmanagementerfahrung

Weitere Ausbildungen:

  • Ganzheitliche Trauma-Verarbeitung
  • Grund- und Vertiefungskurs Physiognomie sowie Krankheiten im Gesicht erkennen
  • Ausbildung zur naturinitiierten Prozessbegleiterin, u.a. Counseling und psychische Störungen, Assistenzarbeit in den unterschiedlichsten Seminaren sowie Leitung eines Basisseminars in München

Alexandra Waldbauer

Administrative Unterstützung

Alexandra Waldbauer war drei Jahre lang in einer Anwaltskanzlei im Bereich der Administration sowie vier Jahre in einem internationalen Konzern in der Projektkoordination tätig.

Im Alter von 18 Jahren zeigte sich ihr Interesse für Persönlichkeitsentwicklung, Coaching und ganzheitliche Gesundheit.

Berufsbegleitend

  • absolvierte sie den Lehrgang zur Mentaltrainerin an der Mentalakademie Europa.
  • Im Anschluss nahm sie an der Ausbildung zum zertifizierten EPT- Practitioner (Emotional Power Tapping®, eine Weiterentwicklung der bekannten EFT-Technik) an der Akademie für Neuromentaltraining® teil.
  • Alexandra Waldbauer besuchte in der Folge laufend Seminare, Workshops und Vorträge innerhalb Österreichs und Deutschlands.
  • Im Alter von 22 Jahren erhielt sie das erste Mal die Möglichkeit als Co-Trainerin in einem Lehrgang von Mag. Dr. Evelyn Popp-Hadalin, MCoach, MSc, Akademie für Neuromentaltraining® mitzuwirken.
  • 2019 – 2020 absolvierte sie die Ausbildung integrales Heilen nach Georg Meier

Die Begeisterung für das Institut für integrales Heilen und dessen Ausbildung veranlasste sie dazu, ihre Tätigkeit im wirtschaftlichen Bereich hinter sich zu lassen und ihre Erfahrungen gänzlich dort einzubringen, wo ihre wahre Leidenschaft liegt.